Vier Jahreszeiten  

Winter, Frühling, Sommer und Herbst – jede Jahreszeit versprüht ihren ganz eigenen Charme. Die Natur bestimmt den Rhythmus, und wir folgen der Natur! Wald am Arlberg hat ganzjährig naturbelassen Reize zu bieten. Entdecken Sie selbst! 

Ihre Gastgeberin Eveline ist gebürtige Waldnerin und steht Ihnen mit wertvollen Tipps zum perfekten Urlaubserlebnis gerne zur Seite.

Übrigens: Dass die Region rund um Wald am Arlberg zu den schönsten der Alpen zählt, das wurde 2015 in einer Umfrage bestätigt. Der Formarinsee und die Rote Wand wurden 2015 zum schönsten Platz Österreichs gewählt.

Winter!

 

Pistenspaß

Das Familienskigebiet Sonnenkopf, auch ein Geheimtipp für Freerider, liegt in unmittelbarer Nähe und ist sogar zu Fuß zu erreichen, andernfalls per Bus (Haltestelle 70 m entfernt). Nach einem traumhaften Skitag, empfiehlt sich ein Besuch in der zünftigen Après-Ski „Kelobar“ bei der Talstation der Sonnenkopfbahn. Hier geht zu Après-Ski Krachern wahrlich die Post ab!

SONNEN.JPG
arlberg.jpg

Top 5 Worldwide

Ski Arlberg

Das größte Skiresort Österreichs ist in wenigen Minuten per Auto oder Bus erreichbar. Die Ski Arlberg-Arena der Orte Lech, Zürs, St. Anton, St. Chrisoph und Stuben lassen die Herzen aller Wintersportfreunde auf 305 spektakulären Skiabfahrtskilometen höher schlagen. Der Skibus hält quasi direkt vor der Haustüre 70 m entfernt.

map.jpg

Abseits der Piste

Nichtskifahrer können sich beim Langlaufen, Winterwandern, Rodeln oder Schneeschuhwandern die Schneekristalle ins Gesicht zaubern lassen. Alle Optionen in unmittelbarer Nähe verfügbar.

andrea-tummons-462115-unsplash.jpg

Partytiger

Eine Partynacht ist in gerademal 20 Minuten zu realisieren. So weit ist es nach St. Anton am Arlberg, weltweit bekannt für das bunte Après-Ski und Nachtleben.


Sommer!

 
Formarinsee und Rote Wand (c)  Alex Kaiser -  Klostertal Tourismus.jpg

Wanderlust

Eine Liebeserklärung ans Wandern: “Es gibt nichts Besseres, als nach einem langen, harten Aufstieg mit pochendem Herzen auf dem Berggipfel zu stehen”! Probieren Sie es aus, der Aufstieg lohnt sich. Im Sommer starten die vielseitigen Wanderwege zu den heimischen Gipfelkreuzen direkt vor unserer Haustüre.

Bärenland am Sonnenkopf (c)  - Klostertaler Bergbahnen GmbH  (1).jpg

Sagenhaftes Bärenland

Das Freizeiterlebnis für die ganze Familie startet direkt bei der Bergstation Sonnenkopf. Jede Menge Spiel und Spass an 26 tollen Stationen. Im Bärenland ist wahrlich der Bär los.

Bock auf Bike

Erkunden Sie die schöne und nahezu unberührte Naturkulisse per Mountainbike. Der herrliche Ausblick auf die umliegende Bergwelt wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen! Der neueste Trend: E-Bike Verleih direkt bei der Talstation Sonnenkopfbahn bei Sport Melanovic.

Wanderung zum Fallbach (c) Alex Kaiser - Klostertal Tourismus.jpg

Kletterkick

Der neue Klettersteig in Braz entlang der Fallbachwand bietet tolle Weitblicke und ein sensationelles Klettersteig-Erlebnis im Klostertal. Dieser Klettersteig ist definitiv nichts für Anfänger, für begeisterte Klettersteiger mit Erfahrung und Ausdauer aber ein absolutes Muss!

Coole Abkühlung

Die perfekte Abkühlung bietet der “AlmWasserPark” im nahegelegenen Ort Klösterle. Die Naturbadeanlage wurde 2014 komplett neu errichtet. Das naturbelassene Quellwasser ist Garant für erfrischende Schwimmrunden.

kloesterle-am-arlberg-almwasserpark-almwasserpark.jpg
Golfplatz Bludenz-Braz mit Roggelskopf (c) Joachim Stretz - Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH.jpg

Hole in one

Der 18-Loch Golfplatz in Braz ist harmonisch in die Landschaft eingebettet und nur 10 Minuten per Auto entfernt. Die Kulisse in alpiner Traumlandschaft perfektioniert das schwungvolle Golferlebnis.

Logo GC Bludenz-Braz.jpg